by admin

Arbeitstraining

Unser Arbeitsqualifizierungsprojekt hat das Ziel, Menschen mit psychischen Erkrankungen den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Während den 12 bis 18 Monaten  Arbeitstraining unter betriebsnahen Bedingungen sollen  Arbeitsleistung und berufliche Kernkompetenzen erprobt werden. Die Teilnehmer*innen beziehen dabei im Angestelltenverhältnis ihr eigenes Gehalt und gehen grundsätzlich einer Vollzeitbeschäftigung nach.  Darauf aufbauend werden, entsprechend den individuellen Fähigkeiten der Teilnehmer*innen, realistische berufliche Perspektiven entwickelt.

Die Arbeitsbereiche sind für Frauen und Männer (auch ohne fachliche Vorkenntnisse) gleichermaßen geeignet. Transform bietet seinen Teilnehmer*innen keine Berufsausbildung an – jedoch ein geschütztes berufliches Umfeld, um die Belastungsfähigkeit zu trainieren und sich auf einen nachhaltigen beruflichen Wiedereinstieg vorbereiten zu können. Seit 2001 ist das vom Sozialministeriumservice finanzierte Projekt PSP Transform in Absam mit den Bereichen Holzbau, Grünanlagenpflege, Waldpflege tätig. Bitte wenden Sie sich direkt an das Transform für ein kostenfreies Erst- bzw. Informationsgespräch

Die anfängliche individuelle Unterstützung in der Ausführung der Tätigkeiten wird Schritt für Schritt reduziert, sodass die Teilnehmer*innen selbständig und eigenverantwortlich ihren Aufgabenbereich erfüllen können. Im Training werden die Grundarbeitsfertigkeiten festgestellt und gefördert (Bsp. Verlässlichkeit, selbständiges Arbeiten, Umgang mit Mitarbeiter*innen und Vorgesetzten), die Kommunikationsfähigkeit am Arbeitsplatz verbessert und Hilfe beim Aufbau von Selbstvertrauen und einer adäquaten Arbeitnehmer*innen-Rolle geleistet. In begleitenden Einzelgesprächen werden die eigene Leistungsfähigkeit reflektiert, arbeitsrelevante Themen besprochen und eine Arbeitsanamnese erstellt. In den letzten 3 Monaten des Trainings steht die Ausrichtung auf den Arbeitsmarkt im Vordergrund. Hier werden Unterstützung und Begleitung bei Bewerbungen und bei der Suche nach einer Anstellung gegeben.

Besuchen sie uns

Psychosozialer Pflegedienst Tirol

Innsbrucker Straße 83-85, Hall in Tirol

Telefon

Unsere Verwaltung hilft Ihnen gerne weiter

+43 5223 54911

Kontakt

Sie können uns auch gerne eine Email schreiben

kontakt@psptirol.org